Category: #Hanau

Heute starb Behçet Gültekin, der Vater des in von

Heute starb Behçet Gültekin, der Vater des in von einem Islamhasser ermordeten Gökhan Gültekin, seinem schweren Krebsleiden. So furchtbar, dass er in seinem letzten Lebensabschnitt auch noch seinen geliebten Sohn bei einem islamfeindlich-rassistischen Anschlag verlor.

Die missbraucht ein totes Kind und den Schmerz seiner

Die missbraucht ein totes Kind und den Schmerz seiner Mutter, das vor einen Zug gestoßen wurde, um von rechten Terror abzulenken. Das ist schon schwer zu ertragen aber dieses Land ist stärker

Deutsche Spieler nach auf den Platz zu stellen ist

Deutsche Spieler nach auf den Platz zu stellen ist extrem pietätlos. Aber man sieht das die AfD wirkt 😡

Liebe Hamburgerinnen & Hamburgern! Ergreift bitte Partei

Liebe Hamburgerinnen & Hamburgern! Ergreift bitte Partei für unsere Demokratie. Gebt denen eure Stimme, die sich nicht ins Fäustchen lachen, dass nach die Lunte brennt. Macht uns alle eine Freude heute Abend in diesen schweren Zeiten und zeigt, dass ihr verstanden habt.

Nach dem Massenmord in haben Hunderte Frauen, Männer

Nach dem Massenmord in haben Hunderte Frauen, Männer und Minderjährige in der Stadt demonstriert. Sie trugen Schilder mit Aufschriften wie „Am I next?“ („Bin ich die nächste?“) mit sich und zeigten Bilder der Opfer des Todesschützen.

hat auch im nichts verloren! Dieser rotbärtige Mann

hat auch im nichts verloren! Dieser rotbärtige Mann hat versucht, die für mit seinen rassistischen Rufen zu unterbrechen. Die reagierte mit kräftigem …und schmiss ihn raus!

Zusendung: “In der Nacht zu auf Samstag haben Antifaschist*innen

Zusendung: “In der Nacht zu auf Samstag haben Antifaschist*innen aus Lübeck ein ca. 15 Meter langes Transparent auf einer Brücke über der B207 platziert. Das Transparent ist somit für jede Person, die von Süden in die Hansestadt fährt, nicht zu übersehen.” – (1/7)

Die Begriffe „Protestwähler“, „sich abgehängt fühlen“

Die Begriffe „Protestwähler“, „sich abgehängt fühlen“ und „rechtspopulistisch“ können jetzt auch wieder zurück in die Schublade der analytischen Hilflosigkeit, oder? Neu im Angebot: Faschisten, Rassisten, ihre Apologeten und nachsichtigen Fans.

Das Verbrechen von hat 🇩🇪 erschüttert. Die fordert:

Das Verbrechen von hat 🇩🇪 erschüttert. Die fordert: 👉🏼 Verleumdung, üble Nachrede und Bedrohung stärker verfolgen 👉🏼 gewaltbereite Rechtsextremisten verschärft beobachten 👉🏼 rechtsextremistische Inhalte analysieren & verfolgen

Der Mörder von Hanau schickte große Teile seines Bekennerschreiben

Der Mörder von Hanau schickte große Teile seines Bekennerschreiben schon vor Monaten an den Generalbundesanwalt. Die Behörden haben dann das getan, was sie meistens tun wenn Minderheiten von Rechtsextremen bedroht werden. Nichts.