Der Mörder von Hanau schickte große Teile seines Bekennerschreiben

Der Mörder von Hanau schickte große Teile seines Bekennerschreiben

Der Mörder von Hanau schickte große Teile seines Bekennerschreiben schon vor Monaten an den Generalbundesanwalt.
Die Behörden haben dann das getan, was sie meistens tun wenn Minderheiten von Rechtsextremen bedroht werden.
Nichts.